Der FC Oberwil verliert auch sein zweites Heimspiel in Folge mit 1:2. Vor einer Woche war der SC Binningen die glücklichere Mannschaft am vergangenen Samstag erkämpfte sich der Tabellenzweite aus Therwil die drei Punkte.

Durfte man noch gegen den SC Binningen mit vielen Entscheiden des Unparteiischen hadern, gibt es zum Spiel am vergangenen Samstag nichts dergleichen festzustellen. Die intensive Partie entschieden die «99er» aufgrund ihrer Effizienz. Genau diese Effizienz liess der FC Oberwil einmal mehr vermissen. Man spielte sich Chancen heraus, konnte diese nicht verwerten. Und dass Therwil, direkt nach dem 1:2 in der 46. Minute hinten die Schotten dicht machte, vereinfachte die Aufgabe für die «Roten» nicht.

Oberwil besass in den ersten 45 Minuten mehr Spielanteile, die Robin Kern in der 11. Minute zur Führung nutzte. Weitere gute Chancen liess man liegen und so kam es wie es meistens kommen musste. Raphael Suter profitierte in der 39. Minute von einer Unkonzentriertheit in der Abwehr und schoss den Ball flach in die entferntere Ecke und der gleiche Spieler war es denn auch, der Sekunden nach dem Wiederanpfiff die Gäste in Führung brachte.

Eine Reaktion zeigten die Oberwiler nur zwei Zeigerumdrehungen später, als Nicolas Uhler mit einer herrlichen Einzelleistung nur den Pfosten traf. Aber irgendwie war danach das Pulver verschossen. Zu oft wurde versucht mit langen Bällen die Offensivkräfte zu lancieren. Zu wenig fand das Spiel über die Flügel statt, um die massierte Gästedefensive auseinander zu reissen. Wohl stemmte sich der FC Oberwil gegen die zweite Heimniederlage in Folge, versuchte mit Kampf die fehlende Taktik zu vermeiden, doch es half nichts. Therwil ging als Sieger vom Eisweiher.

In der Tabelle rutschte der FC Oberwil mit dieser Niederlage auf Rang 5 ab. Da die Teams zwischen den Plätzen 5 und 10 lediglich zwei Punkte auseinander liegen, sind die kommenden beiden Spiel auswärts gegen Schwarz-Weiss b (Rankhof, 26.10., 20:00 Uhr) und gegen den FC Breitenbach (1.11., 20:00 Uhr Eisweiher) richtungsweisend.