Liebe Spielerinnen und Spieler, Trainerinnen und Trainer, Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, Vereinsverantwortliche, Funktionäre und Freiwillige,

Corona beeinträchtigt uns leider noch immer. Neue Varianten des Virus sorgen erneut für steigende Zahlen von Infizierten und drohen unser Zusammenleben und die gemeinsame Ausübung unseres geliebten Fussballspiels zu gefährden.

Deshalb empfehlen wir allen Spielerinnen und Spielern, Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern, Trainerinnen und Trainern, den Vereinsverantwortlichen und Funktionären sowie den freiwilligen Helferinnen und Helfern in unseren Vereinen den Empfehlungen des Bundes zu folgen und sich impfen zu lassen.

Damit helft Ihr Euch und Euren Mitspielerinnen und Mitspielern und uns allen den Spielbetrieb während der neuen Saison aufrecht zu erhalten. Zudem trägt jeder und jede geimpfte Person dazu bei, dass weniger Personen krank werden, in Isolation oder in Quarantäne müssen. Isolation und Quarantäne haben immer auch Auswirkungen auf das Privat- und das Berufsleben der betroffenen Personen und natürlich auch auf den Spiel- und Trainingsbetrieb. Es ist uns seitens des SFV ein grosses Anliegen, dass möglichst wenige Personen in unseren Vereinen mit dem Virus in Kontakt kommen und sich und andere infizieren.

Deshalb nochmals: Lasst Euch impfen – trägt dazu bei, die Verbreitung des Virus einzuschränken und damit den Spielbetrieb in allen Ligen und in allen Regionen unseres Landes bestmöglich aufrechtzuerhalten!

Wir danken Euch für Eure Solidarität!

Euer SFV