• Zu sämtlichen Spielen sind bis auf Weiteres maximal 300 Zuschauer zugelassen, bei Spielen von Aktiven und Senioren gilt dabei für sämtliche Besucher die Sitzplatzpflicht (maximal 50% der zur Verfügung stehenden Sitzplätze auf Tribünen etc. dürfen genutzt werden), bei Nachwuchsspielen nicht (jedoch Abstands- oder Maskenpflicht). Diese Bestimmung kann sich frühestens per 1. Juli 2021 bei entsprechenden bundesrätlichen Entscheidungen noch ändern.
  • Angesetzte Spiele, die verschoben werden müssen und vor dem 4. Juli 2021 nicht wieder angesetzt und gespielt werden können, werden von der WK FVNWS mit 0:0 ohne Punkte (ohne Kostenfolge) gewertet. Wir machen die Vereine darauf aufmerksam, dass Verschiebungen aufgrund von Covid-19-Situationen nur dann erfolgen können, wenn mindestens sechs Spieler eines Teams positiv auf das Coronavirus getestet worden, resp. mit offiziellem kantonsärztlichem Beschluss in Quarantäne gesetzt worden sind und dies mit den entsprechenden Bestätigungen belegt ist (sinngemässe Auslegung von Art. 45 WR).

Offizielle Mitteilungen FVNWS